Biwak 2012 >
14.01.2012 22:46 Alter: 7 yrs

JRK startet mit Veränderungen ins Jahr 2012


Die neu gewählten Gruppenleiter und die beiden JRK-Leiter freuen sich auf ein erfolgreiches Jahr 2012 - Foto: Hellweger Anzeiger, Grzleak

Zum neuen Jahr 2012 hat sich das Jugendrotkreuz Holzwickede neu aufgestellt. Auf der am 13. Januar durchgeführten Jahreshauptversammlung wurde von den Anwesenden Antje Hinnerwisch als neue Gruppenleiterin der "Oldies"-Gruppe gewählt. Den Posten ihres Stellvertreters besetzt wie bislang auch Dominik Rademacher. Die JRK-Leitung dankt hier auch nochmal Leonard Wepner, der die Gruppe bislang geleitet hatte, für die geleistete Arbeit. 

 

Bei der "Youngster"-Gruppe gibt es dafür komplett neue Gruppenleiter. Hier sind für ein Jahr nun Frederike Drackert als 1. und Alina Lange als 2. Gruppenleiterin von der JRK-Leitung bestimmt worden. Da derzeit noch nicht viele Gruppenmitglieder vorhanden sind werden die Gruppenstunden beider Gruppen vorerst versuchsweise zusammen durchgeführt.

 

Desweiteren blickte die JRK-Leitung auf ein gutes Jahr 2011 zurück. "Wir haben uns auf Kreisebene mehr integriert und haben nun auch endlich unsere benötigten Lehrgangs-Besuche angestoßen. Dies wurde die letzten Jahre leider immer etwas vernachlässigt", so JRK-Leiter Marcel Drawe. Ebenso standen Ausflüge wie eine Besichtigung des Flughafens Dortmund und vieles mehr auf dem Programm. Auch konnte in 2011 eine Notfalldarstellungs-Ausrüstung für rund 500 Euro angeschafft werden.

 

Damit es auch in diesem Jahr nicht langweilig wird haben sich die Nachwuchs-Retter viel vorgenommen. Auf dem Programm stehen viele Notfalldarstellungs- und Sanitätseinsätze, Lehrgänge und Ausflüge. Hier ist unter anderem ein Besuch der Veltins-Arena in Gelsenkirchen zu nennen.


Seite druckenSeite empfehlennach oben